TSV Sielmingen - TSV Owen 3 31:14

Die dritte Mannschaft des TSV Owen verliert ihr Auswärtsspiel gegen den TSV Sielmingen mit 14:31. Somit warten die Spieler um Trainer Marc Beller weiterhin auf die ersten Punkte in der noch jungen Saison 07/08.

 

 

Lange Zeit sah es allerdings nicht nach einer so deutlichen Niederlage aus. Owen konnte die ersten 20 Minuten des Spiels noch offen gestalten und blieb durch schöne Spielzüge und einer konzentrierten Abwehrleistung lange Zeit in Führung. Danach kam jedoch der Bruch im Owener Spiel: Es war eine Auszeit der Hausherren, die die Wendung einleiten sollte. Der Aufstiegsaspirant von den Fildern zeigte von nun an seine ganze Bandbreite an Erfahrung und verhielt sich in vielen Situationen cleverer als die Gäste. Besonders die „vorgezogene Deckung“ des Gegners ab der zweiten Hälfte erstickte die Offensivbemühungen der Gelbhemden im Keim.

Die Folge waren enttäuschte und nach Erklärungen suchende Gesichter der Owener Spieler nach 60 Minuten. Das noch lange nach Spielende aufleuchtende Endergebnis war letztlich viel zu hoch ausgefallen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Datenschutz Ok