SG Teck - TG Nürtingen 34:33 (15:17)

Nach einem schlechten Start ging Nürtingen mit 6:1 Toren in Führung. Man fand nicht so recht ins Spiel und die Nürtinger nutzten Unzulänglichkeiten n Abwehr und Angriff eiskalt aus. Doch unsere Jungs kämpften sich ins Spiel hinein, standen hinten besser mit einer agressiven Abwehrarbeit und verkürzten Tor um Tor auf 15:17 zur Halbzeit.

Weiterlesen: A-männlich Bezirksliga SG Teck

Altbach/Plochingen-SG TECK 17:18 (8:9)

Mit einer ungewohnten Besetzung fuhren die Mädels der SG-Teck zum Spiel gegen die JSG Altbach-Plochingen. Da die A-Jugend fast zeitgleich spielte, mussten vier Mädchen aus der C-Jugend aushelfen. Natürlich steckte die Mannschaft der SG Teck das locker weg und startete motiviert in das Spiel. Zur Mitte der ersten Spielhälfte führte Altbach erstmals mit 2 Toren, was aber noch zur Pause zum 8:9 bereinigt werden konnte.

Weiterlesen: weibliche B-Jugend:Altbach/Plochingen-SG TECK

SG Teck-Vfl Kirchheim 33:16 (16:9)

Ein Derby stand auch für die weibliche A-Jugend am vergangenen Wochenende gegen den VFL Kirchheim an. Die Teckmädels starteten konzentriert in das Spiel und zogen aus einer guten Abwehr heraus bis auf 6:0 davon. Danach verwaltete man den Vorsprung und ging so mit einem 16:9 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen: SG TECK: weibliche A-Jugend:SG TECK-VfL Kirchheim

SV Vaihingen – SG Teck 17:18 (7:6)

Sieg ist Sieg – Diese Erkenntnis gewannen am Samstag die Mädels der B-Jugend weiblich.

Es wurde motiviert gestartet, doch fanden die Mädels nicht ins Spiel. Man musste sich nicht nur an die harzfreie Halle, sondern auch an den von den Gastgebern gestellten Ball gewöhnen, mit dem auch die Vaihingerinnen wenig Ballgefühl bewiesen und den Torwart der SG schon in der 2. Minute kurzfristig außer Gefecht setzten. Dadurch gelang es den Mädels der SG Teck erst nach 15 Minuten, ein Tor zu erzielen.

Weiterlesen: weibliche B-Jugend: Vaihingen-SG TECK

Nach Saisonbestleistung Sieg beim Tabellenführer Ebersb./Bünzwangen 28:29 (15:16)

Die Mannschaft und das Trainerteam waren an diesem Sonntagnachmittag nicht gewillt, den Gastgeber die Punkte kampflos zu überlassen. Dies zeigte sich schon an der Startformation. Noch nie hatte man mit diesen „ersten Sechs“ begonnen. Schnell zeigte sich jedoch, dass man gegen die körperlich starken Gastgeber für die Anfangsminuten die richtigen Leute auf dem Platz hatte.

Weiterlesen: Bezirksliga: männl. A-Jgd SG Teck

SG Teck – TSV Urach 28:28 (10:12)

Im ersten Spiel dieses Jahres musste die weibliche B-Jugend gegen den TSV Urach antreten. Die Mannschaft konnte bis zum 3:3 mithalten,
doch aufgrund zu schnellen, unkonzentrierten Torwürfen auf Seiten der Heimmannschaft konnten die Gäste auf 3:8 davonziehen. Zu diesem Zeitpunkt hätte man sich letztes Jahr noch aufgegeben, doch dieses Mal kämpften sich die Mädels ins Spiel zurück und verkürzten den Vorsprung des TSV Urachs auf 10:12.

Weiterlesen: weibliche B-Jugend: SG TECK-TSV Urach

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen