Rückblick

TSV Owen II – TV Tischardt 2:5

Die Gäste aus Tischardt legten los wie die Feuerwehr und hatten schon nach einer halben Stunde 4 mal eingenetzt. Danach stabilisierte sich unsere Abwehr und der Tabellenzweite schaltete einen Gang zurück, so dass es bis zur 90. Min. dauerte, ehe sie einen weiteren Treffer erzielten. Zwischenzeitlich konnte Tobias Jäger mit 2 Treffern das Ergebnis freundlicher gestalten und der sehr gut haltende Okan Elmas verhinderte weitere Gegentore für die Tischardter. Am Ende stand zwar eine verdiente, aber durch eine gute 2. Hälfte erträglich gehaltene Niederlage gegen einen um den Aufstieg spielenden Gegner zu Buche.

Vorschau:

Am So. 1. Okt. müssen beide Mannschaften bei der TG Kirchheim antreten und es bedarf eines Sahnetags, will man dort etwas holen .

Spielbeginn: 2. Mannschaft 13.00 Uhr, 1. Mannschaft 15.00 Uhr

TSV Kohlberg I – TSV Owen II 2:1

Nach 16 Minuten lag unsere „Zweite“ schon mit 0:2 in Rückstand und viele rechneten mit einer erneuten deftigen Niederlage. Doch vor allem in der 2.Hälfte bot sich ein komplett anderes Bild und die Hausherren durften sich bei ihrem Torhüter bedanken, dass es nur zu einem Treffer für unsere Mannschaft durch Nick Grimm reichte. Schade, dass man auch „dank“ des Unparteiischen knapp an einer Sensation vorbei geschrammt ist.

 

SGEH II – TSV Owen I 1:4

Nicht so eindeutig wie es das Ergebnis aussagt, war der Spielverlauf auf der Albhochfläche.

Rückblick:

TSV Owen II – FC Frickenhausen II 1:5

Eine ordentliche Vorstellung der 2. Mannschaft gegen den Tabellenführer. Bis zur 60. Min hielt der knappe 1:2 Rückstand, ehe der Schiri eine falsche Entscheidung bei einem Einwurf traf, in deren Folge das 1:3 fiel und damit der Widerstand der tapfer kämpfenden Owener Mannschaft gebrochen war.

Tor: Demba Sumareh

TSV Owen I –TV Neidlingen II 2:0

Wie ausgewechselt präsentierte sich die “ Erste” gegenüber den ersten beiden schwachen Begegnungen.Von Anfang an ging es mit flotten Spielzügen nur in Richtung Gästetor,allerdings lange ohne zählbaren Erfolg. Eugen Neustätter in der 38. und 70. Min war dabei der Matchwinner bei diesem nie gefährdeten Sieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können.

TSV Owen I – SV Nabern 3:2

Zittersieg für den TSV Owen !!

Der TSV startete erwartungsgemäß überlegen, ein Kopfball von „Azzo“ Sibinovic an die Unterkante der Latte blieb aber lange die einzige gefährliche Szene. In der 26. Min. dann die Führung, als Lukas Scheer eine herrliche Flanke von Eugen Neustätter volley ins Netz drosch. Die kalte Dusche folgte kurz nach dem Wechsel ( 53. ) als den Gästen aus heiterem Himmel der Ausgleich gelang.Die Antwort durch Max Knöfel (60. ) ließ nicht lange auf sich warten,doch statt nachzulegen wurde die Führung nur verwaltet,was nicht gelang, denn den Nabernern gelang der erneute Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Spielende stand der Favorit plötzlich wieder unter Druck und hatte das Glück, in der 89.Min. durch Chris Gunzenhauser das verdiente, auf Grund des Zeitpunkts aber glückliche Siegtor zu erzielen.

Vorschau:

Bereits um 13.00Uhr am So. 17.09. reist die 1. Mannschaft ins Hartwaldstadion zur Reserve der SGEH

Die 2. Mannschaft muss den schweren Gang unter den Jusi zum TSV Kohlberg antreten.

Spielbeginn: 15.00 Uhr

TSV Ötlingen II – TSV Owen II 5:0

Ohne eigene Möglichkeiten blieb die „ Zweite“ über die gesamte Spielzeit und verlor damit auch in dieser Höhe verdient.

TSV Ötlingen I – TSV Owen I 5:2

Nach einer total verschlafenen ersten Hälfte musste unsere Mannschaft froh sein, nur 0:2 hinten zu liegen.

Rückblick

TSV Kohlberg I – TSV Owen II 7:1

Auch in Kohlberg gabs zum Rundenschluß keine Punkte für die „ Zweite“, wobei einige Möglichkeiten bestanden, das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Ein besonderer Dank gilt

allen Handballern aus Weilheim und Owen, die uns in den letzten Saisonspielen ausgeholfen haben.

Tor: Dominik Klett

TSV Jesingen II – TSV Owen I 3:2

Unglaublich, da verliert der Tabellendritte beim Schlusslicht, die nur 10 Mann zur Verfügung hatten nach 2:1 Führung in den letzten Minuten noch mit 2:3.Auch das Fehlen von insgesamt acht Stammspielern kann solch eine Leistung nicht entschuldigen.

Tore: Chris Gunzenhauser

Beide Mannschaften gehen damit in die Sommerpause und bedanken sich bei allen Helfern und Fans für die Unterstützung in der Saison 2016/17.

Rückblick:

TSV Owen II – TG Kirchheim 3:4

Nur eine knappe Niederlage gegen die „Flüchtlinge“ aus Afrika, die bei der Hitze erwartungsgemäß im Vorteil waren. Nach 15 Min. ging der TSV durch einen sehenswerten

Volleyschuß von Timo Lebowski sogar in Führung,welche die Gäste jedoch postwendend egalisierten. Bis zur 58. Min.legte die TG noch 2 Tore nach und die Begegnung schien gelaufen, doch Maxi Schad brachte nochmals Hoffnung ins Lager der Hausherren , ehe die Kirchheimer in der 73. Min. den vorentscheidenden 4. Treffer erzielten. Die „ Zweite“ gab sich dennoch nicht auf, zu mehr als dem 3:4 durch Ibrahim Handanagic sollte es aber nicht mehr reichen. Insgesamt aber eine sehr ansprechende Leistung mit einem achtbaren Resultat.

TSV Owen I – TG Kirchheim I 0:0

Mit einem torlosen und ereignisarmen Remis verpasste der TSV auch die theoretische Chance auf eine Relegationsteilnahme. Bei brütender Hitze konnte auch keine temporeiche Begegnung entstehen und auch die Torchancen auf beiden Seiten konnte man an einer Hand abzählen. Damit bleibt wie im Vorjahr der undankbare 3. Platz, welcher dennoch für den TSV Owen als Erfolg zu werten ist.

Vorschau:

Die beiden letzten Rundenspiele werden schon am Sa. 3.06. ausgeführt.Die 1. Mannschaft tritt schon um 13.30 Uhr in Jesingen an, die 2.Mannschaft um 15.00 Uhr in Kohlberg.

Rückblick:

SGOH I – TSV Owen II 4:1

Recht ordentlich verkaufte sich die 2. Mannschaft und trotz einiger Chancen reichte es beim Stand von 0:4 nur noch zum Ehrentreffer durch Christoph Einselen, der seit seiner Jugendspielzeit scheinbar doch nichts verlernt hat.

SGOH II – TSV Owen I 1:3

Deutlicher als es das Ergebnis aussagt verlief die Begegnung in Holzmaden. Der TSV hätte zur Halbzeit schon deutlich führen können, musste sich jedoch zur Pause mit einem 1:1 zufrieden geben.Die überfälligen Tore fielen dann Mitte des 2. Durchgangs, womit sich der TSV Owen die Minimalchance auf den Relegationsplatz erhalten konnte, zumal am kommenden Sonntag die TG Kirchheim in der Au gastiert und man bei einem Sieg bis auf einen Punkt an den momentan Tabellenzweiten heranrücken kann.

Tore: Eugen Neustätter 2, Alagie Mybe

Vorschau:

So. 28.05. 13.00 Uhr TSV Owen II – TG Kirchheim II

So. 28.05. 15.00 Uhr TSV Owen I - TG Kirchheim I

Rückblick:

TSV Owen II - TSV Neckartailfingen II 5:3

Sensationelles Comeback der „ Zweiten“ eine Woche nach der herben Klatsche in Tischardt. Auch diesen Sonntag sah es zu Beginn gar nicht gut aus, führten doch die Gäste zur Halbzeit schon mit 3:0. Doch diesmal hatten unsere Jungs wohl die richtige Mischung im Pausentee, drehten sie doch innerhalb einer Viertelstunde mit 4 Toren ( 51. 53. 60. 66. ) die Partie. Das 5:3 in der 82. Min. bedeutete die endgültige Entscheidung und wurde zurecht von der Truppe euphorisch gefeiert.

Tore: Dominik Klett 2, Lamin Touray 3

TSV Owen I – TV Unterlenningen 0:3

Auch im Heimspiel musste man sich den Bühl – Kickern völlig verdient geschlagen geben.Wie in der Begegnung der 2. Mannschaft hieß der Halbzeitstand 0:3, nur gab es von der „ Ersten“ kein ähnliches Aufbäumen nach dem Wechsel gab. So mussten die Unterlenninger gar nicht mehr allzu viel tun, so harmlos präsentierten sich die Owener an diesem nicht nur wettermäßig trüben Nachmittag

Vorschau:

So. 14.05. 13.00 Uhr SF Dettingen II – TSV Owen I

So. 14.05. 15.00 Uhr SPV 05 Nürtingen - TSV Owen II

Rückblick:

TV Tischardt – TSV Owen II 16:0

Richtig gelesen und das, obwohl man erst mit dem Halbzeitpfiff das 2:0 bekommen hat. Unerklärlich, der Einbruch mit Selbstaufgabe in der 2. Hälfte.

TSV Beuren – TSV Owen I 3:5

Mit diesem Sieg bei den Kurörtlern hat die 1. Mannschaft ihren 3. Platz beim direkten Verfolger gefestigt.

Tore: Demba Sumareh, Jo Kehl – Silcher 2, Chris Gunzenhauser 2

Vorschau:

So. 07.05. 13.00 Uhr TSV Owen II – TSV Neckartailfingen III

So. 07.05 15.00 Uhr TSV Owen I – TV Unterlenningen

Gegen den Tabellenführer aus Unterlenningen muss man eine deutlich bessere Leistung als in der Vorrunde auf dem Bühl zeigen um zu punkten.

TSV Owen II – FC Frickenhausen II 4:2

Überraschender, aber durchaus verdienter Sieg für die 2. Mannschaft, die mit insgesamt 5 Flüchtlingen, welche erstmals spielberechtigt waren, angetreten sind. Die Gäste, die uns offensichtlich unterschätzt hatten, schienen völlig konsterniert als sie schon nach 6 Minuten mit 0:2 in Rückstand lagen.

Rückblick:

TSV Oberlenningen II – TSV Owen II 6:0

Ohne Chance auf einen Punktgewinn war die 2. Mannschaft in Oberlenningen.

TSV Oberlenningen I – TSV Owen I 1:2

Vom Ergebnis her besser machte es die „Erste“, allerdings geriet dieses auf Grund der

Undiszipliniertheiten und der daraus folgenden Platzverweise zur Nebensache.

Tore: ET, Jo Kehl – Silcher

Vorschau:

Am So. 23.4. trifft die 2. Mannschaft um 13.00 Uhr auf den FC Frickenhausen II

Die 1. Mannschaft hat spielfrei

Neueste Veranstaltungen

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Datenschutz Ok