Rückblick:

TSV Owen II – TG Kirchheim 3:4

Nur eine knappe Niederlage gegen die „Flüchtlinge“ aus Afrika, die bei der Hitze erwartungsgemäß im Vorteil waren. Nach 15 Min. ging der TSV durch einen sehenswerten

Volleyschuß von Timo Lebowski sogar in Führung,welche die Gäste jedoch postwendend egalisierten. Bis zur 58. Min.legte die TG noch 2 Tore nach und die Begegnung schien gelaufen, doch Maxi Schad brachte nochmals Hoffnung ins Lager der Hausherren , ehe die Kirchheimer in der 73. Min. den vorentscheidenden 4. Treffer erzielten. Die „ Zweite“ gab sich dennoch nicht auf, zu mehr als dem 3:4 durch Ibrahim Handanagic sollte es aber nicht mehr reichen. Insgesamt aber eine sehr ansprechende Leistung mit einem achtbaren Resultat.

TSV Owen I – TG Kirchheim I 0:0

Mit einem torlosen und ereignisarmen Remis verpasste der TSV auch die theoretische Chance auf eine Relegationsteilnahme. Bei brütender Hitze konnte auch keine temporeiche Begegnung entstehen und auch die Torchancen auf beiden Seiten konnte man an einer Hand abzählen. Damit bleibt wie im Vorjahr der undankbare 3. Platz, welcher dennoch für den TSV Owen als Erfolg zu werten ist.

Vorschau:

Die beiden letzten Rundenspiele werden schon am Sa. 3.06. ausgeführt.Die 1. Mannschaft tritt schon um 13.30 Uhr in Jesingen an, die 2.Mannschaft um 15.00 Uhr in Kohlberg.

Rückblick:

SGOH I – TSV Owen II 4:1

Recht ordentlich verkaufte sich die 2. Mannschaft und trotz einiger Chancen reichte es beim Stand von 0:4 nur noch zum Ehrentreffer durch Christoph Einselen, der seit seiner Jugendspielzeit scheinbar doch nichts verlernt hat.

SGOH II – TSV Owen I 1:3

Deutlicher als es das Ergebnis aussagt verlief die Begegnung in Holzmaden. Der TSV hätte zur Halbzeit schon deutlich führen können, musste sich jedoch zur Pause mit einem 1:1 zufrieden geben.Die überfälligen Tore fielen dann Mitte des 2. Durchgangs, womit sich der TSV Owen die Minimalchance auf den Relegationsplatz erhalten konnte, zumal am kommenden Sonntag die TG Kirchheim in der Au gastiert und man bei einem Sieg bis auf einen Punkt an den momentan Tabellenzweiten heranrücken kann.

Tore: Eugen Neustätter 2, Alagie Mybe

Vorschau:

So. 28.05. 13.00 Uhr TSV Owen II – TG Kirchheim II

So. 28.05. 15.00 Uhr TSV Owen I - TG Kirchheim I

Rückblick:

TSV Owen II - TSV Neckartailfingen II 5:3

Sensationelles Comeback der „ Zweiten“ eine Woche nach der herben Klatsche in Tischardt. Auch diesen Sonntag sah es zu Beginn gar nicht gut aus, führten doch die Gäste zur Halbzeit schon mit 3:0. Doch diesmal hatten unsere Jungs wohl die richtige Mischung im Pausentee, drehten sie doch innerhalb einer Viertelstunde mit 4 Toren ( 51. 53. 60. 66. ) die Partie. Das 5:3 in der 82. Min. bedeutete die endgültige Entscheidung und wurde zurecht von der Truppe euphorisch gefeiert.

Tore: Dominik Klett 2, Lamin Touray 3

TSV Owen I – TV Unterlenningen 0:3

Auch im Heimspiel musste man sich den Bühl – Kickern völlig verdient geschlagen geben.Wie in der Begegnung der 2. Mannschaft hieß der Halbzeitstand 0:3, nur gab es von der „ Ersten“ kein ähnliches Aufbäumen nach dem Wechsel gab. So mussten die Unterlenninger gar nicht mehr allzu viel tun, so harmlos präsentierten sich die Owener an diesem nicht nur wettermäßig trüben Nachmittag

Vorschau:

So. 14.05. 13.00 Uhr SF Dettingen II – TSV Owen I

So. 14.05. 15.00 Uhr SPV 05 Nürtingen - TSV Owen II

Rückblick:

TV Tischardt – TSV Owen II 16:0

Richtig gelesen und das, obwohl man erst mit dem Halbzeitpfiff das 2:0 bekommen hat. Unerklärlich, der Einbruch mit Selbstaufgabe in der 2. Hälfte.

TSV Beuren – TSV Owen I 3:5

Mit diesem Sieg bei den Kurörtlern hat die 1. Mannschaft ihren 3. Platz beim direkten Verfolger gefestigt.

Tore: Demba Sumareh, Jo Kehl – Silcher 2, Chris Gunzenhauser 2

Vorschau:

So. 07.05. 13.00 Uhr TSV Owen II – TSV Neckartailfingen III

So. 07.05 15.00 Uhr TSV Owen I – TV Unterlenningen

Gegen den Tabellenführer aus Unterlenningen muss man eine deutlich bessere Leistung als in der Vorrunde auf dem Bühl zeigen um zu punkten.

TSV Owen II – FC Frickenhausen II 4:2

Überraschender, aber durchaus verdienter Sieg für die 2. Mannschaft, die mit insgesamt 5 Flüchtlingen, welche erstmals spielberechtigt waren, angetreten sind. Die Gäste, die uns offensichtlich unterschätzt hatten, schienen völlig konsterniert als sie schon nach 6 Minuten mit 0:2 in Rückstand lagen.

Rückblick:

TSV Oberlenningen II – TSV Owen II 6:0

Ohne Chance auf einen Punktgewinn war die 2. Mannschaft in Oberlenningen.

TSV Oberlenningen I – TSV Owen I 1:2

Vom Ergebnis her besser machte es die „Erste“, allerdings geriet dieses auf Grund der

Undiszipliniertheiten und der daraus folgenden Platzverweise zur Nebensache.

Tore: ET, Jo Kehl – Silcher

Vorschau:

Am So. 23.4. trifft die 2. Mannschaft um 13.00 Uhr auf den FC Frickenhausen II

Die 1. Mannschaft hat spielfrei

TSV Owen II – SVReudern 0:7

Eine halbe Stunde lang bot die „Zweite“ dem SV Reudern Paroli und hätte gar das erste Tor erzielen können. Dies gelang in der 31. Min. auch, aber leider ins eigene Netz. Was folgte, war ein 15 minütiger Blackout der Owener, was weitere 4 Gegentore bis zur Pause bedeutete.

Rückblick:

SV 07 Aich II – TSV Owen II 3:1

Beim Schlusslicht in Aich wäre wesentlich mehr drin gewesen, hätte die „Zweite“ an

ihre Leistung von Ötlingen anknüpfen können. Die gewiss nicht starken Gastgeber wurden förmlich zum Tore schießen eingeladen, wogegen uns nur der zwischenzeitliche 2:1 Anschlußtreffer durch Dominik Klett gelang,der im Übrigen als aktiver Handballer so manchem Kicker noch was vormacht. Durch diese vermeidbare Niederlage überholte uns der SV Aich zu allem Überfluß auch noch in der Tabelle.

VfB Neuffen II – TSV Owen I 0:3

Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten souverän erledigt, bei der sich Max Knöfel (26.),Eugen Neustätter (41.) und Gabriel Calin (78.) in die Torschützenliste eintragen konnten.

Vorschau: So. 02. 04. 13.00 Uhr TSV Owen II – SV Reudern

                 So. 02.04. 15.00 Uhr TSV Owen I – TSV Schlierbach

TSV Ötlingen II – TSV Owen II 1:1

Mit dem völlig verdienten Remis in Ötlingen gelang der 2. Mannschaft des TSV endlich mal wieder ein Punktgewinn. Die Zuschauer rieben sich in der ersten Hälfte verwundert die Augen ob des guten Auftritts und der vielen guten Torchancen unserer „ Zweiten“.

TSV Owen II – TSV Linsenhofen 0:9

Bis kurz vor Ende der Partie hielt sich das Ergebnis noch in Grenzen, doch 3 unnötige Gegentore in der Nachspielzeit sorgten für eine letztlich zu hoch ausgefallene Niederlage.

 

TSV Owen I – TV Neidlingen II 5:2

Erfreulich engagiert und konzentriert bestritt der TSV die Partie gegen die Reserve der Kirschenörtler.

Die 1. Mannschaft des TSV Owen bestreitet im Februar folgende Vorbereitungsspiele:

Am Sa. 11.02. um 14.00 Uhr gegen den SV Reudern und am Sa., den 18.02. um 14.30 Uhr

gegen Römerstein II. Diese beiden "Heimspiele"  finden auf dem Kunstrasenplatz in Notzingen

statt. Am So. , den 26.02. um 14.00 Uhr gastiert man in Frickenhausen , bei der Mannschaft von NK Marsonia.

 

Neueste Veranstaltungen

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen